Mittwoch, 17. Oktober 2007

*dankbar*

Christiane hat auf Ihrem Blog aufgefordert,ein paar Dinge zu nennen für die man dankbar ist.
Ich finde die Idee prima,hier meine Liste:

--ich bin dankbar für mein "menschliches" Umfeld,denn ohne meine Familie,Kinder,Freunde und auch gute Bekannte wäre mein Leben einfach nicht so erfüllt
--ich dankbar für unsere fortgeschrittene Medizin,ich mag es einfach nicht,medizinischen Notfallsituationen hilflos gegenüber stehen zu müssen!
-- ich bin dankbar,daß ich mit den Jahren einfach "cooler" geworden bin,und nicht mehr alles unnötige so nah an mich rankommen lasse,vor allem was so manche Mitmenschen angeht!
--ichbin echt jedem dankbar,der mich so nimmt wie ich bin,gibt es etwas schlimmeres,als sich zu verstellen???
--ich bin dankbar für meinen Mann,man weiß ja,gute sind echt Mangelware ;))
--ich bin dankbar für die Erfindung des Weichspülers,es gibt nix besseres als frische,weiche,duftende Wäsche im Schrank! (ok,ich bin süchtig danach...)
--ich bin dankbar für meine Kinder,ich finde sie einfach klasse,die haben mir echt gerade noch gefehlt!
--ich bin dankbar für Entdeckung des Push up BH,ohne dies weiter auszuführen!
also,eigentlich bin ich für vieles dankbar,große und kleine Dinge. Scrapbooking gehört auch dazu,genauso wie die Natur,genug zu essen,ein schönes zuhause,usw. Ich glaube,man sollte es sich nur viel öfter bewußt machen,dankbar zu sein!!
Danke,Häsin,für diesen Denkanstoss!! (Du weißt,daß ich für unsere Freundschaft auch dankbar bin,gell?!)

Kommentare:

christiane hat gesagt…

und ich erst!! wie ich schon sagte: *haut die hacken in den teer* . ;))
danke für die einblicke!!

Nat hat gesagt…

schöne Liste- ist immer gut mal darüber nachzudenken!